Vereinbaren Sie Ihr kostenloses Informationsgespräch: +49 7621 9359905
Vereinbaren Sie Ihr kostenloses Informationsgespräch: +49 7621 9359905

Häufige Fragen von Grenzgängern ...

Welche Genehmigungen und Bewilligungen brauche ich?

Grenzgänger in der Schweiz benötigen in der Regel eine Grenzgängerbewilligung, welche vom Schweizer Arbeitgeber beantragt wird.

Ist Ihre vereinbarte Beschäftigungsdauer kürzer als zwölf Monate, beschränkt die zuständige Stelle Ihre Grenzgängerbewilligung auf die Dauer des Arbeitsvertrags. Bei über zwölfmonatiger Dauer oder unbefristeten Verträgen ist sie fünf Jahre gültig. Sie können die Bewilligung um jeweils weitere fünf Jahre verlängern lassen.

 

 

Welche Verdienstmöglichkeiten habe ich?

Das Lohnniveau liegt in der Schweiz im Allgemeinen höher als in Deutschland. Informationen zu Lohn in der Schweiz, Gehälterspiegel und zur Nettolohnberechnung erhalten Sie bei uns.

Wieviel Steuern zahle ich?

Ihr Arbeitgeber behält 4,5% von Ihrem Bruttolohn als Quellensteuer ein. Dies und weitere Besonderheiten wie etwa Steuerersparnis bei der Altersvorsorge erläutern wir Ihnen gerne.

 

Wie bin ich krankenversichert?

Aufgrund des bilateralen Abkommens zwischen der Schweiz und der EU besteht eine Krankenversicherungspflicht. Näheres dazu finden Sie auf dieser Seite.

 

Wie sichere ich mich ab?

Ob Invalidität, Altersvorsorge oder Todesfall - Infos zum Sozialversicherungssystem der Schweiz gibt es bei uns. Als bewährter Versicherungsmakler im Raum Lörrach ist unsere Gesellschaft cleververgleichen.com Ihr kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner.

 

Was ist die Säule 3A?

Als dritte Vorsorgesäule bietet die Säule 3A für Grenzgänger die Möglichkeit, Versorgungslücken bei Invalidität oder Pensionierung zu schließen. Weitere Informationen erhalten Sie hier oder gerne in einer persönlichen Beratung.

 

Kann ich in Schweizer Franken ein Haus finanzieren?

Eine Immobilienfinanzierung in CHF bietet für viele Grenzgänger einen entscheidenden Vorteil. Lassen Sie sich in unserem Büro in Schopfheim von Finanzierungsexperten beraten.

 

Kann ich mit dem Ersparten aus der Pensionskasse Wohneigentum erwerben?

Das erworbene Vorsorgeguthaben aus der Pensionskasse kann ganz oder teilweise für den Erwerb von selbst genutztem Wohneigentum verwendet werden.  Näheres dazu hier.

 

Werden Einmalauszahlungen aus der Pensionskasse besteuert?

Seit dem Jahr 2005 werden kapitalisierte Einmalauszahlungen aus der Schweizer Pensionskasse zur Hälfte versteuert. Welche Nachteile sich daraus ergeben und welche Möglichkeiten es gibt erfahren Sie hier.

 

Sie haben noch Fragen?

Unsere Bürozeiten: Mo-Fr 09.00 bis 18.00 Uhr, Telefonische Erreichbarkeit Mo-Sa 06.00 bis 22.00 Uhr                              Noch Fragen? Gerne stehen wir Ihnen zur Seite! +49 7621 9359905+49 7621 9359905

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Grenzgänger Experten Lörrach-Brombach - über 30 Jahre Erfahrung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt